Zuchtlinien 2024

Lange musstet ihr in diesem Jahr drauf warten und es wurde vielfach schon gespannt nachgefragt: Jetzt ist es aber endlich soweit und ich habe die Stammbäume und Linienbeschreibungen meiner Breeder für diese Saison aufbereitet. Viel Spaß beim stöbern.

Das sind die Breeder in dieser Saison
Hier ist der Stammbaum von Breeder B6(THK) aufgeführt.

Diese Linie habe ich von einer Dänemark-Reise und einem Besuch bei Ivan Nielsen 2022 mitgebracht. 30 unbegattete Töchter der IN060 kaukasischer Herkunft hat mir Matthias mit drei verschiedenen Drohnenlinien instrumentell besamt. Davon sticht die Anpaarung mit B78(TR)18 besonders heraus. Die Völker der Schwesterngruppe sind durch die Bank weg sehr ruhig und ausgeglichen. Nach konsequentem Brutstopp und Überwinterung in kompakter Wintertraube bei wenig Futterverbrauch entfalten die Völker im Frühjahr eine enorme Energie mit hoher Produktivität in der Frühtracht.
B6(THK)22 wird als Drohnenlinie bei der instr. Besamung eingesetzt.

Die Übersicht von Stammbaum und Bewertung findest Du hier.

Hier ist der Stammbaum von Breeder B29(THK) aufgeführt.

Diese Linie zeichnet sich durch einen herausragend niedrigen Varroadruck aus. Die Völker sind robust, durchschnittlich stark mit langlebigen Bienen. B29(THK) ist erbstabil und damit auch für die Standbegattung gut geeignet. Beim Honigertrag liegt diese Primorski im Mittelfeld bei ausgeprägter Schwarmträgheit. Eine Biene, die viel Freude macht und wenig Aufmerksamkeit des Imkers bedarf.

Die Übersicht von Stammbaum und Bewertung findest Du hier.

Hier wird der Stammbaum von Breeder B41(THK) abgebildet.

Die Anpaarung B22(THK) ins L185(CHP) ist wohl das Beste, was mir bisher gelungen ist – steht in meinen Bewertungen 2016 und 2017 zur B7(THK). Deshalb lasse ich die Auswertung in der Tabelle stehen. Die Energie hat in dieser Kombination mit B9(ME) etwas nachgelassen, aber es sind immer noch Bienen mit guten Erträgen. Im Frühjahr braucht die B41(THK)22 aber etwas Anlauf, um auf Touren zu kommen. Von den geforderten Buckfasteigenschaften zeigt sie besonders intensiv: eine gute Brutnestanlage, wenig Wirrbau, Sanftmut – eine Biene für Jedermann und besonders Hobbyimker.

Die Übersicht von Stammbaum und Bewertung findest Du hier.